where excellence
meets innovation

Materialforschung in Dresden

©Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen, TU Bergakademie Freiberg: Schlackebadvergaser der Forschungsgruppe Kohlenstoff-Kreislauftechnologien KKT. Die Forschungsgruppe des Fraunhofer IKTS in Freiberg optimiert chemische Recycling-verfahren und erprobt diese im großtechnischen Maßstab.

Neue Rohstoff- und Energieressourcen für eine grüne Industrie

Das Fraunhofer IKTS kombiniert Kohlenstoffrecycling und Power-to-X-Technologien. Durch exakt aufeinander…

Weiterlesen
©HDH: MOU signing Ceremony: Fraunhofer IKTS, die Korea Shipbuilding and Offshore Engineering (KSOE) Co, LTD und der europäische SOC-Produzent ELCOGEN vereinbaren eine enge Entwicklungszusammenarbeit in den Bereichen Wasserstoff und Brennstoff-/Elektrolysezellen.

Wasserstoff und SOFC/SOEC für die nachhaltige Schifffahrt und Energie

Am 8.1.2023 vereinbarten das Fraunhofer IKTS, die KSOE Co, LTD…

Weiterlesen
©Fraunhofer IWS/A. Garbe: Radiopharmaka kommen zum Einsatz, wenn gegen einen Tumor Chemotherapie, Operation oder Bestrahlung wirkungslos geblieben sind. In mikrophysiologischen Systemen lassen sich 3D-Tumormodelle in einer realistischen Mikroumgebung kultivieren, was die Testung exakter und gleichzeitig einfacher macht.

Radioaktive Substanzen bekämpfen den Krebs im Mini-Labor

Radioaktiven Arzneimittel spüren Krebszellen auf und ermöglichen ein zielgerichtetes Bestrahlen…

Weiterlesen

MFD im profil

Spin-offs

34 Unternehmensausgrün-dungen der Mitglieder seit 2009.

Forschung

3700 Wissenschaftler*innen und Techniker*innen mit einem jährlichen Budget von über 300 Mio. €.

Kompetenz

Skalenübergreifendes Know-how in allen Materialklassen.

Kooperation

Operativer Betreuer des Scientific Area Committee 3 (SAC3) im DRESDEN-concept.

Konferenzen | Veranstaltungen

Beam Shaping

New solutions for laser material processing || Datum: 15.-16.3.2023 || Ort: Fraunhofer IWS, Dresden || Organisator: Fraunhofer IWS

Zur Veranstaltung

Fraunhofer DDMC

Fraunhofer Direct Digital Manufacturing Conference Datum: 15.-16.3.2023 || Ort: Berlin || Organisator: Fraunhofer

Zur Veranstaltung

Verbundwerk­stoffe

– Messtechnische Möglichkeiten für die Prozessgestal­tung || Datum: 15.-16.3.2023 || Ort: Dresden || Organisator: TUD-ILK

Zur Veranstaltung

KERAMIK 2023

98. Jahrestagung der DKG || Datum: 27.-30.3.2023 || Ort: Hermsdorf || Organisator: Fraunhofer IKTS

Zur Veranstaltung

Dresden Summer School

Function integration at lightweight systems for industry 4.0 || Datum: 24.-28.4.2023 || Ort: Dresden || Organisator: TUD-ILK

Zur Veranstaltung

Akustik elektrischer Antriebe I

Modul 1: Grundlagen E-Antriebe || Datum: 26.4.2023 || Ort: Online || Organisator: Fraunhofer IWU

Zur Veranstaltung

Akustik elektrischer Antriebe II

Modul 2: Grundlagen Akustik || Datum: 27.4.2023 || Ort: Online || Organisator: Fraunhofer IWU

Zur Veranstaltung

Akustik elektrischer Antriebe III

Modul 3: Kraftanre-gung am E-Antrieb || Datum: 3.5.2023 || Ort: Online || Organisator: Fraunhofer IWU

Zur Veranstaltung

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie mit unseren Experten.

Stärke durch Vielfalt

Die MFD-Mitgliedsinstitute entwickeln Lösungen, um gesellschaftliche Herausforderungen im Bereich der Mobilität, Urbanisierung, Energie, Umwelt sowie Gesundheit ganzheitlich zu adressieren. Dafür greifen grundlagenorientierte und angewandten Forschung eng ineinander. Phänomene und Mechanismen werden auf molekularer und atomarer Ebene untersucht, um sie für makroskopische Anwendungen nutzbar zu machen.

Im Verbund gelingt so ein effizienter Transfer vom Labor in die semiindustrielle Erprobung. Querschnittsthemen wie die Digitalisierung von Forschungs- und Fertigungsprozessen eröffnen auf allen Skalen neue Perspektiven.

Forschungs- und Industriepartner profitieren von diesem skalenübergreifenden Ansatz sowohl im Bereich der Konstruktions- als auch der Funktionswerkstoffe.

Begleitet von einer leistungsstarken Analytik bearbeiten die Forschungsgruppen in zahlreichen Themenfeldern die komplette Wertschöpfungskette. Sie ermöglichen damit Innovationen für verschiedenste Branchen. Folgende Tabelle gibt Ihnen einen kleinen Überblick über die bearbeiteten Materialklassen.

Sie haben ein Anliegen? Erfahren Sie mehr zu unseren Mitglieder. Nehmen Sie Kontakt auf für ein schnelle, unkompliziert Lösung.

Werkstoff-kompetenzen Unsere Mitglieder

Stahl & Gusseisen Verbund-material Bio-material Leicht-metall Keramik Polymere Halbleiter Quanten-material & Supraleiter Nachwach-sende Rohstoffe
Fraunhofer IFAM 2 3 3 4 0 0 0 0 0
Fraunhofer IKTS 0 3 2 1 0 0 4 0 0
Fraunhofer IWS 1 2 0 3 0 4 0 1 4
Fraunhofer IWU 0 0 0 0 1 0 3 0 0
HZDR 1 2 3 4 0 0 0 0 0
Leibniz IFW 0 3 3 0 0 0 0 0 3
Leibniz IPF 0 1 1 1 0 0 0 0 0
MPI CPfS 1 2 3 4 0 4 1 3 3
TUD, IfWW 0 0 0 0 0 0 3 3 4
TUD, ILK 1 1 1 3 3 4 2 2 0
TUD, IMB 4 3 2 1 0 0 0 0 1
TUD, Holzbau 0 1 1 3 4 0 1 1 3
TUD, ITM 3 4 0 0 0 3 4 2 2
TUD, td 0 0 4 0 4 1 0 2 3

Stimmen zum MFD

Scroll to Top