6. Mai 2021

„Leichtbau: Was Bahnindustrie und Luft- und Raumfahrt voneinander lernen können“

Leichtbau ist in der Bahnbranche nicht mehr wegzudenken. Nichtsdestotrotz steht die Bahnindustrie im Vergleich zu anderen Branchen hier noch am Anfang. Blickt man zur Luft-/Raumfahrt, eröffnet sich ein jahrzehntelanger Erfahrungsschatz im Hinblick auf die Entwicklung von Leichtbaustrukturen sowie dem Umgang mit Faserverbundmaterialien. Demgegenüber stehen Lösungen, die in der Bahnindustrie verbreitet, in der Luft-/Raumfahrt jedoch noch wenig erprobt sind. Stichwort: Elementare Klebeverbindungen. Und grundsätzlich stellt sich die Frage, ob Themen, wie Recycling oder Zulassung von Faserverbundwerkstoffen, nicht von Anfang an branchenübergreifend gedacht werden sollten.

Mit dem neuen Format SET4FUTURE Cross-Industry Lab sucht der Rail.S e. V. gezielt den Austausch mit anderen Branchen, um alte Denkmuster zu durchbrechen, neue Herangehensweisen kennenzulernen und damit einen Nährboden für innovative Lösungen für die eigene Branche zu schaffen.


Sie wollen sich beteiligen?

Gestalten Sie den branchenübergreifenden Austausch mit. Reichen Sie beim Rail.S e. V. Ihr Vortragsthema (15 Minuten) unter dem Betreff „Call for Papers: SET4FUTURE Cross-Industry Lab“ über info@rail-s.de ein. Jeder Vortragsslot ist auf 15 Minuten Präsentationszeit begrenzt.

Erfahren Sie mehr zum Seminar, zur Anmeldung und den möglichen Themenschwerpunkte für Ihren Vortrag auf der Veranstaltungsseite.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Innovationsclusters SET4FUTURE am 2. Juni 2021 von 13 bis 17 online statt.


Bild ©Rail.S e.V.

Das könnte Sie auch interessieren

17. Dez 2021

Infektionsrisiko am Arbeitsplatz – CASUS-App bietet…

Webanwendung des Where2Test-Teams ist für Organisationen und Unternehmen konzipiert Das Infektionsrisiko am Arbeitsplatz hängt von zahlreichen Parametern ab. Für die…

WEITERLESEN

15. Mai 2020

Wo laufen sie denn wirklich?

Ein interdisziplinäres Forscherteam denkt ökologische Begegnungsmodelle neu. Von riesigen Gnu-Herden, die durch die Serengeti ziehen, bis hin zur malariabehafteten Mücke,…

WEITERLESEN

01. Aug 2019

Strom aus Stoff

LKW-Planen als Stromerzeuger? Neuartige textile Solarzellen von Fraunhofer-Forschenden aus Dresden machen es möglich: Über sie könnten die Anhänger den benötigten…

WEITERLESEN