4. Januar 2019

Kognitive Materialdiagnostik

Seit diesem Jahr existiert die neue IKTS-Forschungsgruppe „Kognitive Materialdiagnostik“ an der BTU Cottbus, die vom Land Brandenburg und der Fraunhofer-Gesellschaft gefördert wird.

Die IKTS-Projektgruppe „Kognitive Materialdiagnostik“ entwickelt neuartige selbstlernende und intelligente Systeme zur Materialdiagnostik auf der Basis Künstlicher Intelligenz und Maschinellen Lernens. Dr. Constanze Tschöpe, Leiterin der Gruppe „Maschinelles Lernen und Datenanalyse“ am Fraunhofer IKTS, freut sich auf die Herausforderung, die neu installierte Projektgruppe zu führen: „Die Projektgruppe ist das Ergebnis einer langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit der BTU. Sie wird eng mit dem Fraunhofer IKTS am Standort Dresden-Klotzsche sowie mit dem Forschungscluster ›Kognitive Systeme‹ der BTU in Cottbus kooperieren. Wir freuen uns sehr über die schnelle und positive Entscheidung des Ministeriums. Sie ermöglicht uns, mit einer stetig wachsenden Gruppe dem enormen Interesse an Methoden der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens aus Wissenschaft und Industrie zu begegnen.“

Mehr zur Kognitive Materialdiagnostik, den Aufgaben und Fördergebern erfahren Sie in der Presseinformation des Fraunhofer IKTS.

 

Foto ©Fraunhofer IKTS: (v.l.n.r) Dr. Constanze Tschöpe, Dr. Martina Münch, Dr. Christian Wunderlich, Prof. Christiane Hipp und Prof. Matthias Wolff.

Das könnte Sie auch interessieren

17. Dez 2020

Mehr Power durch Goldlamellen

Ein Forschungsteam entwickelt ein neues Materialsystem zur Umwandlung und Erzeugung von Terahertz-Wellen Terahertz-Licht liegt im elektromagnetischen Spektrum zwischen Infrarotstrahlung und…

WEITERLESEN

02. Aug 2019

Professur für Montagetechnik für textile Produkte…

Zum 1. August 2019 ernannte die TU Dresden Herrn Professor Dr.-Ing. habil. Yordan Kyosev zum Universitätsprofessor (W3). Herr Kyosev übernimmt…

WEITERLESEN

11. Jan 2019

Atomarer Mechanismus der Supraschmierung aufgeklärt

Das Phänomen der sogenannten Supraschmierung ist bekannt. Supraschmierung könnte nicht nur kleine, sondern extreme Reibungsreduzierungen erzielen. Würden beispielsweise die Reibung…

WEITERLESEN