31. August 2021

Keramische Batterien: Wo stehen wir?

Der VDI-Podcast

Bei einer millionenfachen Fertigung von Batteriezellen ist eine gleichbleibend hohe Qualität eine Herausforderung. Über vielversprechende Ansätze, Thesen und Recyclingmöglichkeiten sprechen Sarah Janczura und Marco Dadomo in dieser VDI-Podcast-Folge „Technik aufs Ohr“ mit Prof. Dr. Michael Stelter, stellvertretender Institutsleiter des Fraunhofer IKTS.

Michael Stelter hat mehrere Jahre in der Industrie gearbeitet und dort Brennstoffzellen und andere Antriebssysteme mitentwickelt. Über seine Erfahrungen und den Stand der Brennstoffzelle spricht er im Podcast. „Es wurde mit der Technologie nicht immer der richtige Zeitpunkt getroffen. Manchmal waren die Entwicklungsteams zu früh oder zu spät dran. Jetzt müssen wir gewisse Nationen einholen. Bei der Batterietechnik stehen wir aber schon gut da“, sagt er.

Erfahren Sie mehr über die aktuelle Batterieforschung, die Potenziale, Perspektiven und Grenzen in dieser 61. Folge des VDI-Podcast „Technik aufs Ohr“ und in diesem Begleitartikel.


Foto ©Fraunhofer IKTS: Portrait von Prof. Dr. Michael Stelter, stellvertretender Institutsleiter des Fraunhofer IKTS.

Das könnte Sie auch interessieren

17. Feb 2021

Fernwartung mit Fingerabdruck

Datensicherheit für Maschinen und Produktionsanlagen Die Digitalisierung von Maschinen und Produktionsanlagen ermöglicht Fernwartungen – ein großer Vorteil sowohl für Maschinen-…

WEITERLESEN

19. Mrz 2019

Aus Alt mach Neu: die Rohstoffquelle…

Das Erzgebirge soll zu einer Modellregion für den zukunftsorientierten Umgang mit Reststoffen aus dem Bergbau werden. Bis zu 15 Millionen…

WEITERLESEN

26. Nov 2018

EMBATT-goes-FAB: Bipolarbatterien der nächsten Generation

Bessere Batterien für höhere Reichweiten von Elektrofahrzeugen – das ist das Ziel des vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekts "EMBATT-goes-FAB". Die vier…

WEITERLESEN