4. Oktober 2018

HZDR Innovation GmbH mit neuer Führung

Dr. Björn Wolf, Leiter der Abteilung Technologietransfer und Recht am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), übernahm zum 1. Oktober 2018 die Geschäftsführung der HZDR Innovation GmbH (HZDRI). In dieser Funktion folgt er auf Prof. Andreas Kolitsch, der seit 2011 als Geschäftsführer maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens beitrug. Die HZDRI ist eine gemeinsame Tochterfirma des HZDR und der GWT-TUD GmbH, sie entwickelt innovative Produktideen aus der Forschung bis zur Marktreife, gibt Starthilfe für junge Technologieunternehmen und vermarktet forschungsnahe technologische Dienstleistungen für die Industrie. Zum Unternehmen gehören rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Dresden-Rossendorf.

Erfahren Sie mehr über die HZDRI und ihren Zukunftsideen in den News des HZDR.

 

Foto ©HZDR/André Wirsig: Bei der Übergabe: Der bisherige Geschäftsführer der HZDR Innovation GmbH, Prof. Andreas Kolitsch (li.) und sein Nachfolger Dr. Björn Wolf im Ionenstrahlzentrum des HZDR.

Das könnte Sie auch interessieren

29. Sep 2020

Graphit statt Gold

Dünne Schichten für bessere Wasserstoff-Autos Elektroautos, die binnen fünf Minuten vollgetankt sind, auf Reichweiten wie ein Diesel kommen und doch…

WEITERLESEN

24. Apr 2019

Frustrierte Materialien unter Hochdruck

HZDR-Forscher modifizieren magnetisches Verhalten exotischer Materialien. Nicht nur Menschen leiden ab und an unter Frust. Auch einige Kristalle zeigen Frustrationen.…

WEITERLESEN

28. Sep 2018

ISAM 2019 - Ins Programm geschaut

Additive Manufacturing (AM) gewinnt für industrielle Anwendungen in verschiedenen Branchen zunehmend an Bedeutung. Das 3rd International Symposium Additive Manufacturing (ISAM…

WEITERLESEN