28. November 2018

Fraunhofer IWS fertigte Pokale für den Dresden Congress Award 2018

Beim Dresden Congress Award 2018 gab’s was Neues: Neben den vier neu ausgerufenen Kategorien „Newcomer, Kontinuität, International und Fokus Dresden“ kamen die Preise zum ersten Mal aus dem 3D-Drucker. Hergestellt wurden sie von Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS. Das Fraunhofer IWS ist eines der führenden Forschungsinstitute, wenn es um 3D-Druck und additive Fertigung geht.

Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr zum Fraunhofer IWS, zum Dresden Congress Award 2018 und dem Preis im 3D-Druck.

 

Foto ©Stadt Dresden: Gewinner des Dresden Congress Award 2018. (Preisträger v.l.n.r.: Dr. Jürgen Amann, Dr. Norbert Weiss, Dr. Karsten Conrad, Professor Jürgen Stritzke, Professor Manfred Wirth, Dr. Christoph Sträter, Jörg Schüler, Oberbürgermeister Dirk Hilbert).

Das könnte Sie auch interessieren

23. Jul 2021

LAB ist gelandet

Die Idee eines Bauforschungs­zentrums für die Lausitz erhält Förderzuschlag Die Entscheidung ist gefallen. Sechs Anträge wurden für die erste Förderphase…

WEITERLESEN

06. Jul 2020

"Görlitz ist der ideale Standort"

Roland Sauerbrey ist neuer Direktor am Center for Advanced Systems Understanding (CASUS) Prof. Roland Sauerbrey hat am 1. Juli 2020…

WEITERLESEN

27. Jan 2020

Wasserstoff: Vielefältig einsetzbar

Wasserstoff bietet die Möglichkeit, den Energiebedarf in der Lausitz bereits bis 2030 signifikant zu dekarbonisieren. Das ist eines der Ergebnisse…

WEITERLESEN