4. Mai 2017

WerkstoffWoche 2017 – Wir sind dabei!

Der September steht im Zeichen der Werkstoffe. Nach 2015 gastiert die WerkstoffWoche vom 27. – 29. wieder in Dresden. Der themenreiche Kongress – darunter Additive Fertigung, Biomaterialien, Hochleistungskeramik, Leichtbau oder Werkstoffe der Energietechnik – wird von der unter dem Motto „Werkstoffe für die Zukunft“ parallel stattfindenden Fachmesse begleitet. Veranstalter sind wieder die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e. V. DGM und das Stahlinstitut VDEh.

Der MFD ist mit einem Gemeinschaftsstand dabei, an dem sich elf Institute beteiligen. Besuchen Sie die Leibniz-Institute IFW und IPF am Messestand ebenso wie das HZDR, die Fraunhofer-Institute IFAMIKTS und IWS, das Fraunhofer DFCNA sowie das DCMSIfWWILK und IMM-td der TU Dresden. Interessante Werkstoffe, Systeme und Technologien in großer Bandbreite werden zu sehen sein.

Bleiben Sie informiert. Wir werden darüber berichten.

Das könnte Sie auch interessieren

27. Mai 2019

Die Sonne im Rhythmus der Planeten

Eine neue HZDR-Studie bekräftigt den Einfluss planetarer Gezeitenkräfte auf die Sonnenaktivität. Es ist eine der großen Fragen der Sonnenphysik, warum…

WEITERLESEN

18. Jan 2019

Umstrittene Landau-Theorie erstmals bestätigt

Dresdener Wissenschaftler wiesen eine grundlegende Theorie zu ferroelektrischen Materialien nach, wodurch zukünftige Elektronik deutlich effizienter werden könnte. Damit bestätigten sie…

WEITERLESEN

25. Sep 2017

Neue Werkstoffe - leichter, flexibler, stärker

"Neue Werkstoffe - leichter, flexibler, stärker" unter dem Titel steht der neue Dresdner Transferbrief. Er stimmt uns auf die WerkstoffWoche…

WEITERLESEN