30. Oktober 2018

»smood« – leben in einer nachhaltigen Nachbarschaft

Nach erfolgreich bestandenem Assessment-Center im Bundesforschungsministerium kann der innovative regionale Wachstumskern »smood – smart neighborhood« nun seine Arbeit aufnehmen. In den kommenden Jahren soll mit neu zu entwickelnden Produkten und Dienstleistungen ein energetischer Quartiersumbau realisiert werden. Das Fraunhofer IKTS forscht dafür an einem dezentralen Speichersystem, das die Energie von regenerativen Quellen aufnehmen soll.

Lesen Sie mehr zu »smood« in der Presseinformation des Fraunhofer IKTS und im IKTS-Blog. Sie sind mehr der viduelle Typ? Dann sehen Sie sich »smood« anschaulich erklärt in diesem Video an.

 

Foto ©Fraunhofer IKTS: cerenergy® – Umweltfreundliche und kostengünstige Natrium-Batterie zur stationären Energiespeicherung.

Das könnte Sie auch interessieren

26. Jan 2021

Großes Potenzial für kleinste Strukturen

EU-Forschungsnetzwerk will Erzeugung von Nanostrukturen mit fein fokussierten Ionenstrahlen voranbringen Der fein fokussierte Ionenstrahl (Focused Ion Beam, FIB) ist ein…

WEITERLESEN

17. Jan 2021

Übergabe der CUBE-Baustelle an die Arbeitsgemein­schaft

Pünktlich zum Auftakt des neuen Jahres wurde am 8. Januar 2021 die Baustelle an der Ecke Zellescher Weg und Einsteinstraße,…

WEITERLESEN

07. Mrz 2018

Wandel – Prognose – Transfer: FOREL-Studie…

Das Forschungs- und Technologiezentrum für ressourceneffiziente Leichtbaustrukturen der Elektromobilität (FOREL) hat unter dem Titel „Ressourceneffizienter Leichtbau für…

WEITERLESEN