8. Juli 2017

Prof. Hillebrands ist neuer Vizepräsident der Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz

Professor Dr. Burkard Hillebrands, wissenschaftlicher Direktor am Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW) und Inhaber des Lehrstuhls für Magnetismus an der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern, wurde zum Vorsitzenden der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz gewählt. Diese Wahl beinhaltet ebenso das Amt des Vizepräsidenten der Akademie.

Der MFD gratuliert Professor Hillebrands herzlich zu dieser neuen Aufgabe. und wünscht dem Direktor des Leibniz IFW viel Erfolg.

Mehr Informationen zur Forschung Professor Hillebrands, zum Amt und der Aufgabe lesen Sie in der Presseinformation.

 

Foto ©TU Kaiserslautern: Professor Dr. Burkard Hillebrands.

Das könnte Sie auch interessieren

18. Jan 2019

Umstrittene Landau-Theorie erstmals bestätigt

Dresdener Wissenschaftler wiesen eine grundlegende Theorie zu ferroelektrischen Materialien nach, wodurch zukünftige Elektronik deutlich effizienter werden könnte. Damit bestätigten sie…

WEITERLESEN

02. Okt 2018

Ehrenkolloquium für Prof. Beyer am Fraunhofer…

Seit 1997 leitete und lenkte Prof. Ralf Eckhard Beyer die Geschicke des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik IWS. Nun, nach…

WEITERLESEN

24. Jul 2018

Leichtbau-Baukastensystem nicht nur für die Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Maschinen werden durch einen breiteren Arbeitsbereich zunehmend schwerer, sofern man bei der herkömmlichen Stahlbauweise bleibt. Was somit auf der…

WEITERLESEN