25. September 2017

Neue Werkstoffe – leichter, flexibler, stärker

„Neue Werkstoffe – leichter, flexibler, stärker“ unter dem Titel steht der neue Dresdner Transferbrief. Er stimmt uns auf die WerkstoffWoche (27.9. – 29.9.17) ein, denn die Herausgeber haben sich in der Hauptstadt der Materialforschung umgeschaut und viele spannende Materialthemen für Sie entdeckt und aufbereitet.

So lesen Sie mehr zum Amaretto-Projekt oder dem Leichtbau und seinem Innovationszentrum, zu biokompatible Werkstoffe aus dem Labor der Dresdner Textiltechniker zur Verbesserungen von Medizintechnikprodukte sowie zu den Materialien 4.0, die im Dresden Center for Computational Materials Science DCMS keine Fiktion mehr sind.

Aber sehen Sie selbst und lernen Sie die Bandbreite der Dresdner Materialforschung kennen im Dresdner Transferbrief 2.17.

Das könnte Sie auch interessieren

17. Jul 2020

Robotik sichert Produktivität bei Fachkräftemangel

Autonome Roboter sichern bei kleinen und mittelständischen Unternehmen die Produktivität. Der zunehmende Fachkräftemangel kann so kompensiert werden, Auftragsspitzen lassen sich…

WEITERLESEN

13. Jul 2020

Summer of Science

Dieser Sommer wird naturwissenschaftlich! „Experimentieren, forschen, entdecken“: So lautet vom ersten bis zum letzten Tag der Sommerferien das Motto im…

WEITERLESEN

28. Mrz 2018

Bernd Büchner ist neuer Direktor des…

Der Wechsel an der Spitze des Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW) ist perfekt. Prof. Dr. Burkard Hillebrands gibt…

WEITERLESEN