2. März 2017

Innovationsforum P R I M E gestartet

Ab März 2017 leitet Wir Gestalten Dresden (WGD) das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Innovationsforum P R I M E. P R I M E steht für Prozesse und Tools der Kreativwirtschaft für ressourceneffiziente Innovationen für klein- und mittelständische Unternehmen durch Cross-Clustering von Materialforschung und Entrepreneurship.

Die WGD, die Wissensarchitektur der TU Dresden und der MFD initiierten P R I M E, ein Cross-Cluster-Netzwerk, das Akteure der Kreativwirtschaft mit KMU und Materialforscher/-innen zusammenbringen soll, um neue Geschäftsmodelle und innovative Produkte zu etablieren. Mehr Informationen zu P R I M E finden Sie in der Pressemitteilung.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

05. Jul 2019

JECS-Trust-Award für Mathias Herrmann

Mit dem JECS-Trust-Award für seine wissenschaftlichen Veröffentlichungen und der Ernennung zum ECerS-Fellow wurde Dr. Mathias Herrmann vom

WEITERLESEN

13. Apr 2018

Eisen- und sulfationenfrei durchs Gewässer

Für jeden, der die Gegend besuchte, waren sie sichtbar: Die Rede ist von den ockerbraunen Verfärbungen der Spree, Pleiße, Elster…

WEITERLESEN

17. Mai 2017

Auftakt des PRIME-Innovationsforums

P R I M E, das steht für: Prozesse und Tools der Kreativwirtschaft für ressourceneffiziente Innovationen klein- und mittelständischer Unternehmen…

WEITERLESEN