2. März 2017

Innovationsforum P R I M E gestartet

Ab März 2017 leitet Wir Gestalten Dresden (WGD) das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Innovationsforum P R I M E. P R I M E steht für Prozesse und Tools der Kreativwirtschaft für ressourceneffiziente Innovationen für klein- und mittelständische Unternehmen durch Cross-Clustering von Materialforschung und Entrepreneurship.

Die WGD, die Wissensarchitektur der TU Dresden und der MFD initiierten P R I M E, ein Cross-Cluster-Netzwerk, das Akteure der Kreativwirtschaft mit KMU und Materialforscher/-innen zusammenbringen soll, um neue Geschäftsmodelle und innovative Produkte zu etablieren. Mehr Informationen zu P R I M E finden Sie in der Pressemitteilung.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

05. Jul 2019

Magnetisches Origami für die Mikroelektronik

Eine alte Falttechnik inspirierte Wissenschaftler zu neuen Technologien. Die Entwicklung dreidimensionaler Mikroelektronik mit exzellenter Leistungsfähigkeit stellt Forschung und Industrie vor…

WEITERLESEN

05. Jun 2018

Dresdner Forschungszentren zum „Ort im Land…

Die Idee: Ein Magnetsensor, der eine Brücke zwischen realer und virtueller Welt schlägt. Dafür hat die Initiative „Deutschland – Land…

WEITERLESEN

30. Jan 2017

Klammern für verbesserten Materialzusammenhalt

Bauteile aus einem Guss – das war einmal; zumindest in vielen Fällen und zunehmend mehr. Moderne Fertigungsmethoden setzen auf Materialhybride…

WEITERLESEN