2. März 2017

Innovationsforum P R I M E gestartet

Ab März 2017 leitet Wir Gestalten Dresden (WGD) das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Innovationsforum P R I M E. P R I M E steht für Prozesse und Tools der Kreativwirtschaft für ressourceneffiziente Innovationen für klein- und mittelständische Unternehmen durch Cross-Clustering von Materialforschung und Entrepreneurship.

Die WGD, die Wissensarchitektur der TU Dresden und der MFD initiierten P R I M E, ein Cross-Cluster-Netzwerk, das Akteure der Kreativwirtschaft mit KMU und Materialforscher/-innen zusammenbringen soll, um neue Geschäftsmodelle und innovative Produkte zu etablieren. Mehr Informationen zu P R I M E finden Sie in der Pressemitteilung.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

01. Sep 2018

Quantenkommunikation next step

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW) und der Leibniz Universität Hannover (LUH) entwickelten gemeinsam eine optische Breitbandantenne,…

WEITERLESEN

03. Apr 2018

Carbonbeton – aktuelle Möglichkeiten und Perspektiven

Der Übersichtartikel aus dem "Deutschen Architektenblatt" bietet Ihnen einen interessanten Überblick, was heute bereits mit Carbonbeton möglich…

WEITERLESEN

21. Apr 2017

Verbesserte Wundheilung bei chronischen Wunden

Forscher des Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. (IPF) entwickelten gemeinsam mit Kollegen der Universität Leipzig eine Hydrogel-Wundauflage, die auf…

WEITERLESEN