4. Oktober 2018

HZDR Innovation GmbH mit neuer Führung

Dr. Björn Wolf, Leiter der Abteilung Technologietransfer und Recht am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR), übernahm zum 1. Oktober 2018 die Geschäftsführung der HZDR Innovation GmbH (HZDRI). In dieser Funktion folgt er auf Prof. Andreas Kolitsch, der seit 2011 als Geschäftsführer maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens beitrug. Die HZDRI ist eine gemeinsame Tochterfirma des HZDR und der GWT-TUD GmbH, sie entwickelt innovative Produktideen aus der Forschung bis zur Marktreife, gibt Starthilfe für junge Technologieunternehmen und vermarktet forschungsnahe technologische Dienstleistungen für die Industrie. Zum Unternehmen gehören rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Dresden-Rossendorf.

Erfahren Sie mehr über die HZDRI und ihren Zukunftsideen in den News des HZDR.

 

Foto ©HZDR/André Wirsig: Bei der Übergabe: Der bisherige Geschäftsführer der HZDR Innovation GmbH, Prof. Andreas Kolitsch (li.) und sein Nachfolger Dr. Björn Wolf im Ionenstrahlzentrum des HZDR.

Das könnte Sie auch interessieren

06. Sep 2019

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) forscht auf den Gebieten Energie, Gesundheit und Materie. Im Fokus stehen hierbei Fragen wie: Wie nutzen…

WEITERLESEN

15. Nov 2018

Sensoren verleihen uns den magnetischen Sinn

Während viele Vögel das Magnetfeld der Erde wahrnehmen und zur Orientierung einsetzen können, fehlt Menschen diese nützliche Fähigkeit – bisher…

WEITERLESEN

15. Mai 2018

Weniger Kerosinverbrauch dank moderner Triebwerktechnik

Dem Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS ist es gelungen, die Standfestigkeit von temperaturbelasteten Flugzeugtriebwerksteilen zu erhöhen.…

WEITERLESEN