28. November 2018

Fraunhofer IWS fertigte Pokale für den Dresden Congress Award 2018

Beim Dresden Congress Award 2018 gab’s was Neues: Neben den vier neu ausgerufenen Kategorien „Newcomer, Kontinuität, International und Fokus Dresden“ kamen die Preise zum ersten Mal aus dem 3D-Drucker. Hergestellt wurden sie von Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS. Das Fraunhofer IWS ist eines der führenden Forschungsinstitute, wenn es um 3D-Druck und additive Fertigung geht.

Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr zum Fraunhofer IWS, zum Dresden Congress Award 2018 und dem Preis im 3D-Druck.

 

Foto ©Stadt Dresden: Gewinner des Dresden Congress Award 2018. (Preisträger v.l.n.r.: Dr. Jürgen Amann, Dr. Norbert Weiss, Dr. Karsten Conrad, Professor Jürgen Stritzke, Professor Manfred Wirth, Dr. Christoph Sträter, Jörg Schüler, Oberbürgermeister Dirk Hilbert).

Das könnte Sie auch interessieren

02. Nov 2018

Neues Carbonfaser-Technikum eröffnet

Mehr als 300 m² Reinraumfläche der Klasse ISO 8, zwei Stabilisierungs- und Carbonisierungslinien und dazu noch reichlich Platz für künftige…

WEITERLESEN

22. Okt 2018

Designpreis „Focus Silver“ für den Aufzug…

Das Team vom Technischen Design der TU Dresden erhielt für die Leichtbaukabine des weltweit ersten seillosen Aufzugssystems MULTI von Thyssenkrupp…

WEITERLESEN

11. Okt 2017

Fused Filiament Fabrication in der Metallverarbeitung

Was bisher nicht möglich war, ist dem Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM in Dresden nun…

WEITERLESEN