28. November 2018

Fraunhofer IWS fertigte Pokale für den Dresden Congress Award 2018

Beim Dresden Congress Award 2018 gab’s was Neues: Neben den vier neu ausgerufenen Kategorien „Newcomer, Kontinuität, International und Fokus Dresden“ kamen die Preise zum ersten Mal aus dem 3D-Drucker. Hergestellt wurden sie von Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS. Das Fraunhofer IWS ist eines der führenden Forschungsinstitute, wenn es um 3D-Druck und additive Fertigung geht.

Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr zum Fraunhofer IWS, zum Dresden Congress Award 2018 und dem Preis im 3D-Druck.

 

Foto ©Stadt Dresden: Gewinner des Dresden Congress Award 2018. (Preisträger v.l.n.r.: Dr. Jürgen Amann, Dr. Norbert Weiss, Dr. Karsten Conrad, Professor Jürgen Stritzke, Professor Manfred Wirth, Dr. Christoph Sträter, Jörg Schüler, Oberbürgermeister Dirk Hilbert).

Das könnte Sie auch interessieren

24. Apr 2019

Frustrierte Materialien unter Hochdruck

HZDR-Forscher modifizieren magnetisches Verhalten exotischer Materialien. Nicht nur Menschen leiden ab und an unter Frust. Auch einige Kristalle zeigen Frustrationen.…

WEITERLESEN

17. Apr 2019

Wenn Bedienelemente und Bauteil sich dru(e)cken

Ein exakt baugleiches Fahrzeug wird bei Premium-Automobilherstellern nur einmal pro Jahr gefertigt. Tendenz weiter sinkend. Zu individuell sind die Kundenwünsche…

WEITERLESEN

27. Nov 2018

Lithium-Atome auf Wanderschaft

SALVE liefert sensationelle Einblicke in Minibatterie. Mit Hilfe des Supermikroskops SALVE konnten Wissenschaftler aus Stuttgart, Ulm und…

WEITERLESEN