27. Juli 2020

Fraunhofer erweitert Kunststoffzentrum Oberlausitz

MEDIENEINLADUNG
Spatenstich in Zittau mit Ministerpräsident Kretschmer und Fraunhofer-Präsident Prof. Neugebauer

Das Fraunhofer-Kunststoffzentrum Oberlausitz wächst. Am 21. August 2020 beginnt der Neubau einer großen Forschungshalle zur Erweiterung des Technikums in Zittau.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zum symbolischen Spatenstich mit Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Professor Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Thomas Zenker, Oberbürgermeister der Stadt Zittau, Ralf Liebscher, Geschäftsführer der Lakowa Gesellschaft für Kunststoffbe- und -verarbeitung mbH, Wilthen eingeladen.

Ort des symbolischen Spatenstichs:
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Fraunhofer-Kunststoffzentrum Oberlausitz
Theodor-Körner-Allee 6, 02763 Zittau

Für Fragen vor Ort stehen auch Professor Welf-Guntram Drossel, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer IWU und Professor Sebastian Scholz, Leiter des Fraunhofer-Kunststoffzentrums Oberlausitz in Zittau zur Verfügung.

Nach dem Spatenstich präsentieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer-Kunststoffzentrums Oberlausitz Highlights ihrer Forschungsarbeit aus den Bereichen Kunststoffverarbeitung, additive Fertigung, naturfaserverstärkter Leichtbau und Automatisierung.

Weitere Details hierzu und zum Ablauf der Veranstaltung sowie Hintergründe zum Erweiterungsbau und seiner Bedeutung für den Freistaat und die Region, für Unternehmen und die Fraunhofer-Gesellschaft folgen Mitte August 2020 in einer ausführlichen Medieneinladung.

Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen bittet das Fraunhofer IWU zur besseren Planung Medienvertreterinnen und -vertreter um verbindliche Anmeldung bis zum 19. August 2020 unter presse@iwu.fraunhofer.de.


Foto ©Fraunhofer IWU: Fraunhofer-Kunststoffzentrum Oberlausitz in Zittau.

Das könnte Sie auch interessieren

10. Jul 2020

Batterie-Innovations- und Technologie-Center eröffnet am Erfurter…

Mit einer Förderung des Freistaats Thüringen über 13,5 Millionen Euro nimmt das Batterie-Innovations- und Technologie-Center (kurz: BITC) am 10. Juli…

WEITERLESEN

12. Nov 2019

Bessere Batterien für Elektroautos

Wissenschaftler wollen im Dachkonzept "Forschungsfabrik Batterie" neuartige Batterien entwickeln, die bei gleichem Volumen mindestens 70 Prozent mehr Energie für Elektrofahrzeuge…

WEITERLESEN

26. Feb 2019

Spinnwellen für den schnellen Informationstransport

In den vergangenen Jahren kannte die Entwicklung in der elektronischen Datenverarbeitung nur eine Richtung: Die Industrie verkleinerte die Bauteile bis…

WEITERLESEN