15. Mai 2018

Faszination Chaos: Wissenschaftsausstellung im DrePunct

Im Mai eröffnete die Wissenschaftsausstellung „Faszination Chaos“ in der Bereichsbiliothek „DrePunkt“ der SLUB Dresden. Allgemein verständlich gezeigt werden, wo Chaos und Fraktale im Alltag auftreten. Von Polymerforschung zu der Frage, ob unser Sonnensystem stabil ist, von der Mandelbrotmenge bis zum Verhalten chaotischer Billards: die Ausstellung gibt einen Einblick in die verschiedensten Themen der Physik und stellt darüber hinaus die verschiedenen Forschungsgruppen vor, die in Dresden an diesen Themen arbeiten. Die Ausstellungsbesucher können mit einem Magnetpendel experimentiert und so das Entstehen von Chaos erleben und anschaulich nachvollziehen.

Organisiert wurde die Ausstellung von der Regionalgruppe Dresden der jungen Deutschen Physikalischen Gesellschaft. Beteiligt sind auch das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden mit Prof. Sommer und das Institut für Theoretische Physik der TU Dresden sowie die Professur Computerphysik.

Die Ausstellung kann noch bis zum Jahresende besucht werden.

 

Foto ©SLUB Dresden: Wissenschaftsaustellung „Faszination Chaos“, Bereisbibliothek DrePunkt der SLUB Dresden.

Das könnte Sie auch interessieren

15. Nov 2018

Sensoren verleihen uns den magnetischen Sinn

Während viele Vögel das Magnetfeld der Erde wahrnehmen und zur Orientierung einsetzen können, fehlt Menschen diese nützliche Fähigkeit – bisher…

WEITERLESEN

02. Okt 2018

Ehrenkolloquium für Prof. Beyer am Fraunhofer…

Seit 1997 leitete und lenkte Prof. Ralf Eckhard Beyer die Geschicke des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik IWS. Nun, nach…

WEITERLESEN

19. Apr 2018

Nachschau zur Dresdner Stahlbaufachtagung 2018

Das Institut für Stahl- und Holzbau der Technischen Universität Dresden und die Bauakademie Sachsen veranstalteten am 14. März 2018 die…

WEITERLESEN