5. Mai 2017

Einmal Themse und zurück

Die Wissenschaftsausstellung von DRESDEN-concept gastiert in London

Ausstiegszenarien – das kennt die Wissenschaft nicht. Ganz im Gegenteil: Sie setzen auf Vernetzung. Schließlich geht es um nichts Geringeres als um einige der wichtigsten Themen unserer Zeit. Genauer gesagt: Es geht um nachhaltige Energieprozesse, Digitalisierung, geschlossene Wertstoffkreisläufe, neuartige Therapieformen u.a. für die Krebsbehandlung oder das rohstoffeffiziente leichte Bauen der Zukunft. Doch was hat dies mit London zu tun?

Lesen Sie weiter im Fraunhofer IKTS-Blog.

 

Foto ©Dominic Turner; TU Dresden; DRESDEN-concept: Die Wissenschaftsausstellung von DRESDEN-concept auf dem Guy’s Campus des King’s College in London.

Das könnte Sie auch interessieren

19. Sep 2018

Carbonbetonbrücken bald Wirklichkeit?

(Quelle: BauBlog) Als im Jahr 1893 eine

WEITERLESEN

09. Jun 2017

Fraunhofer Institute for Ceramic Technologies and…

The Fraunhofer Institute for Ceramic Technologies and Systems IKTS conducts applied research on high-performance ceramics. The institute‘s three sites in…

WEITERLESEN

28. Mrz 2017

Mehr Leichtbau und Werkstoffforschung in Dresden

Am 27. März war es soweit. Der symbolische erste Hammerschlag. Die Landeshauptstadt Dresden, das ILK der TU Dresden sowie die…

WEITERLESEN