6. Mai 2016

DGM IM BLICKPUNKT

In der DGM-Borschüre stellen wir Ihnen einen Ausschnitt aus dem weit gefächerten Spektrum der Dresdner Werkstoffthemen vor. Bei innovativen Material-Anwendungen kann der Raum Dresden auf eine lange Tradition bauen. Es ist uns daher eine große Freude, Ihnen hiermit einen Überblick über die Forschungsthemen und Projekte der Mitgliedsinstitute des Materialforschungsverbunds Dresden (MFD) vorlegen zu können. Wie immer sind dabei auch andere Einrichtungen der regionalen wie nationalen Werkstoffwissenschaft und -Technik vertreten.

Das pdf zum Download finden Sie hier.

 

Foto ©DGM: Erfahren Sie mehr über den MFD und seine Partner in der jüngsten Ausgabe von Forschung im Blickpunkt.

Das könnte Sie auch interessieren

05. Feb 2019

Nanomagnete im Kohlenstoffkäfig

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden (IFW) haben luftstabile Einzelmolekülmagnete mit einzigartigen magnetischen Eigenschaften hergestellt.…

WEITERLESEN

26. Okt 2018

Neuheit bei thermoplastischen Verbundprofilen

Die herone GmbH, eine Ausgründung des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden, entwickelte in Kooperation mit…

WEITERLESEN

22. Mrz 2018

Sächsischen Position zu künftigem EU-Forschungsrahmenprogramm

Am 22. März 2018 waren die Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Constanze Krehl, und die sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst,…

WEITERLESEN