27. Juni 2019

Deutsch-Koreanisches Technologiezentrum in Dresden

Eine Delegation aus der Republik Korea folgte am 26. und 27. Juni 2019 einer Einladung des Oberbürgermeisters Dirk Hilbert nach Dresden. Die Gruppe um den Oberbürgermeister der südkoreanischen Stadt Changwon, Huh Sung-moo, und den Präsidenten des Korea Institute of Material Science (KIMS), Dr. Junh Hwan Lee, bestand aus Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Insgesamt zehn koreanische Unternehmen waren dabei. Die beiden Stadtoberhäupter unterzeichneten bei ihrem Besuch eine Absichtserklärung zur weiteren wirtschaftlichen Zusammenarbeit und zum Austausch zwischen beiden Städten. Die Kooperation zwischen Dresden und Changwon soll sich nicht nur auf die Wirtschaft beschränken, sondern auch die Bereiche Wissenschaft, Kultur, Tourismus, Bildung, Sport und Kunst umfassen.

Lesen Sie mehr zur geplanten Partnerschaft und der Eröffnung des Deutsch-Koreanischen Technologiezentrums in Dresden in den Nachrichten des Fraunhofer IKTS.


Foto ©Landeshauptstadt Dresden / Jürgen Männel: Unterzeichnung von Kooperationsverträgen im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Deutsch-Koreanischen Technologiezentrums Dresden (v.r.n.l.): Prof. Alexander Michaelis, Institutsleiter des Fraunhofer IKTS; Prof. Hubert Jäger, einer der Institutsleiter des ILK der TU Dresden; Huh Sung-moo, Oberbürgermeister der Stadt Changwon; Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden; Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin; Dr. Jung Hwan Lee, Korea Institute of Materials Science; Dr. Bumgoo Jong, Botschafter der Republik Korea; Werner Loscheider, Ministerialrat im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Das könnte Sie auch interessieren

02. Jun 2020

Der implantierte Code

Das Fraunhofer IWU entwickelte eine Produktkennzeichnung für die jahrzehntelange Nachverfolgung. Mit einer neuen Technologie kann die Fertigung 3D-gedruckter Produkte effizienter…

WEITERLESEN

02. Dez 2019

DGM-Nachwuchspreis 2019 für Dr. Florian Rößler

Die Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) zeichnete Dr. Florian Rößler mit dem Nachwuchspreis aus. Diese Auszeichnung richtet sich an…

WEITERLESEN

09. Jun 2017

TU Dresden, Institute for Lightweight Engineering…

The ILK staff members teach, develop and conduct research in modern lightweight engineering. The research spectrum ranges from fundamental and…

WEITERLESEN