8. Mai 2018

Carbonbeton auch auf Straßen?

Diese und weitere Fragen zum aktuellen Zustand  der Verkehrswegen diskutierten Experten, wie Prof. Manfred Curbach vom Institut für Massivbau (IMB) der TU Dresden, Prof. Jörn Schönberger vom Institut für Wirtschaft und Verkehr der TUD, der CDU-Landtagsabgeordnete und Europapolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Marko Schieman und Andreas Hanitzsch, Betriebleiter der Spedition Hanitzsch in der Sendung „Dienstags direkt“ des MDR 1 Radio Sachsen am 8. Mai 2018 von 20 bis 23 Uhr. Auch die Auswirkungen von LKW-Verkehr und Klimawandel auf den Straßenbelag sowie die Digitalisierung im Straßenverkehr blieben dabie nicht außen vor.

Hören Sie rein und erfahren Sie mehr über Möglichkeiten und Perspektiven von Carbonbeton auf unseren Straßen.

 

Foto ©C³ – Carbon Concrete Composite e. V./Ansgar Pudenz: Prof. Manfred Curbach

Das könnte Sie auch interessieren

26. Nov 2018

Seilspringen in der Keksdose

HZDR-Wissenschaftler entdeckt verblüffendes Phänomen in Flüssigmetallen. Wer eine Flüssigkeit erwärmt, löst unweigerlich Turbulenzen aus: Heißes Fluid steigt auf und durchmischt…

WEITERLESEN

03. Okt 2018

Modulares Messsystem: Das fehlende Puzzleteil zwischen…

Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU entwickelten ein modulares Messsystem für die Kraftverteilung in Umformprozessen. Das Messsystem, das…

WEITERLESEN

24. Jul 2018

Leichtbau-Baukastensystem nicht nur für die Landwirtschaft

Landwirtschaftliche Maschinen werden durch einen breiteren Arbeitsbereich zunehmend schwerer, sofern man bei der herkömmlichen Stahlbauweise bleibt. Was somit auf der…

WEITERLESEN