24. August 2017

BIONIK am ILK der TU Dresden

Zum Wintersemester 2017/18 ist es soweit: Erstmals wird am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik das interdisziplinäre und forschungsorientierte Lehrprojekt BIONIK im ingenieur- und naturwissenschaftlichen Bereich umgesetzt. Unter Federführung von Prof. Gude, ILK, lancieren zahlreiche Partner des „Dresdner Kompetenznetzwerk Bionik“ aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Bau, Umwelt sowie Mathematik und Naturwissenschaften eine fachübergreifende Staffelvorlesung mit begleitenden Praktika. Ziel dabei ist: Studierende frühzeitig in aktuelle Forschungsarbeiten einzubinden, sie zu fördern und die interdisziplinäre Kooperation der Forschungsstellen zu stärken.

Mehr zum Projekt und den Teilnahmemöglichkeiten erfahren sie auf den Seiten des ILK.

 

Foto ©Amac Garbe, TUD ILK: Studierende bei der Vorlesung.

Das könnte Sie auch interessieren

24. Apr 2019

Frustrierte Materialien unter Hochdruck

HZDR-Forscher modifizieren magnetisches Verhalten exotischer Materialien. Nicht nur Menschen leiden ab und an unter Frust. Auch einige Kristalle zeigen Frustrationen.…

WEITERLESEN

22. Jan 2019

DRESDEN-concept unter neuer Leitung

DRESDEN-concept, der Verbund aus 28 Partnern aus Wissenschaft und Kultur, hat einen neuen Geschäftsstellenleiter: Professor Eckhard Beyer.…

WEITERLESEN

13. Jul 2017

Multi-Material-3D-Druck: MM3D-Demonstrator für Multi-Material-Leichtbaustrukturen

Das richtige Material an der richtigen Stelle bei komplexen Bauteilstrukturen – das gelingt nur mit einem Multi-Material-Design (MMD). Ein solches…

WEITERLESEN