24. August 2017

BIONIK am ILK der TU Dresden

Zum Wintersemester 2017/18 ist es soweit: Erstmals wird am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik das interdisziplinäre und forschungsorientierte Lehrprojekt BIONIK im ingenieur- und naturwissenschaftlichen Bereich umgesetzt. Unter Federführung von Prof. Gude, ILK, lancieren zahlreiche Partner des „Dresdner Kompetenznetzwerk Bionik“ aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Bau, Umwelt sowie Mathematik und Naturwissenschaften eine fachübergreifende Staffelvorlesung mit begleitenden Praktika. Ziel dabei ist: Studierende frühzeitig in aktuelle Forschungsarbeiten einzubinden, sie zu fördern und die interdisziplinäre Kooperation der Forschungsstellen zu stärken.

Mehr zum Projekt und den Teilnahmemöglichkeiten erfahren sie auf den Seiten des ILK.

 

Foto ©Amac Garbe, TUD ILK: Studierende bei der Vorlesung.

Das könnte Sie auch interessieren

29. Apr 2020

Welttag des Designs

Wie Technisches Design die Chirurgie verbessern und Menschenleben retten kann. Designer suchen am Ende eines langen Prozesses nur noch die…

WEITERLESEN

10. Jul 2017

Kohlenstofffasern: Energiespeicher der Zukunft?

Die TU Dresden und die Sächsische Aufbaubank (SAB) wählten aus mehr als 40 Anträgen "e-Cabon" (ESF-SAB 100310387) aus. "e-Carbon" umfasst…

WEITERLESEN

09. Jun 2017

Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)

The Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) conducts research in the sectors energy, health, and matter. It focuses its research on the following…

WEITERLESEN