24. August 2017

BIONIK am ILK der TU Dresden

Zum Wintersemester 2017/18 ist es soweit: Erstmals wird am Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik das interdisziplinäre und forschungsorientierte Lehrprojekt BIONIK im ingenieur- und naturwissenschaftlichen Bereich umgesetzt. Unter Federführung von Prof. Gude, ILK, lancieren zahlreiche Partner des „Dresdner Kompetenznetzwerk Bionik“ aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Bau, Umwelt sowie Mathematik und Naturwissenschaften eine fachübergreifende Staffelvorlesung mit begleitenden Praktika. Ziel dabei ist: Studierende frühzeitig in aktuelle Forschungsarbeiten einzubinden, sie zu fördern und die interdisziplinäre Kooperation der Forschungsstellen zu stärken.

Mehr zum Projekt und den Teilnahmemöglichkeiten erfahren sie auf den Seiten des ILK.

 

Foto ©Amac Garbe, TUD ILK: Studierende bei der Vorlesung.

Das könnte Sie auch interessieren

25. Jun 2020

Eine Brücke wird breiter.

Dafür sorgt Carbonbeton für die Carolabrücke in Dresden. Seit November 2019 lässt die Stadtverwaltung die 1971 fertig gestellte Carolabrücke…

WEITERLESEN

08. Nov 2019

Hochleistungs-Faserverbundkunst­stoff aus dem 3D-Drucker

Wissenschaftler des ILK der TU Dresden stellen endlosfaserverstärkten Verbundkunststoff aus Kohlenstofffasern und PEEK (Polyetheretherketon) her. Wissenschaftler des Instituts für…

WEITERLESEN

17. Mai 2017

Auftakt des PRIME-Innovationsforums

P R I M E, das steht für: Prozesse und Tools der Kreativwirtschaft für ressourceneffiziente Innovationen klein- und mittelständischer Unternehmen…

WEITERLESEN