UNSER ANGEBOT

Die Mitglieder des Materialforschungsverbund Dresden e.V. decken mit Ihren Forschungsthemen beinahe die gesamte Bandbreite an Werkstoffklassen von Metallen, Polymeren, Keramiken, Natur- und Verbundwerkstoffen bis hin zu Beschichtungen und Legierungen ab. Durch den Zugriff auf die neuesten Verarbeitungstechnologien sowie einer ausgezeichneten technischen Infrastruktur bieten wir Unternehmen und wissenschaftlichen Projektpartnern ein integriertes Experten- und Technologieportfolio, um Ihre Fragestellungen schnell und effizient zu beantworten.


Teleskop: Wie finden sie den Weg zu ihren Ansprechpartnern. Ansprechpartner

Sie haben eine werkstoffspezifische Fragestellung, interessieren sich für eine neue Technologie oder benötigen einen wissenschaftlichen Experten für eine Veranstaltung? Der MFD hilft Ihnen schnell und unkompliziert, den geeigneten Ansprechpartner zu finden.


Glühlampe: Inspirierende Gedanken. Gerne setzten wir mit Ihnen Ihre Projektidee um. Projektidee

Sie haben eine spezifische Projektidee und möchten diese schnell in die Tat umsetzen. Ob bilateraler Industrieauftrag oder Verbundvorhaben – im MFD helfen wir Ihnen, die geeigneten Werkstoff- und Technologiekompetenzen zu identifizieren und eine passende Projektstruktur zu gestalten.


Technisch Infrastruktur: Der Materialforschungsstandort Dresden verfügt über eine europaweite exzellente technische Infrastuktur. Technische Infrastruktur

Der Materialforschungsstandort Dresden verfügt über eine Europaweit einzigartige technische Infrastruktur für die Verarbeitung von beinahe allen Werkstoffklassen in Verbindung mit einer umfassenden Analytik-/Charakterisierungs- und Simulationskompetenz sowie der notwendigen Erfahrung. Gerne vermitteln wir Ihnen den Zugang zu den technischen und fachlichen Ressourcen, um dieses Potenzial zu nutzen.